Kriterien für die Eignung zum Schulhund

( in Anlehnung an Agsten 2009, 55f; www. Schulhundweb.de 2011)

·        ruhiges und freundliches Wesen

·        am Menschen orientiert und interessiert

·        absolut verträglich mit Kindern

·        geringe aggressive Ausstrahlung und Aggressionsbereitschaft ( auch nicht gegenüber anderen Hunden)

·        kein Herdenschutztrieb ( sonst mögliche Verteidigung/Aggression gegenüber Personen außerhalb des Klassenverbands)

·        Gehorsam

·        geringe Stressempfindlichkeit, d.h. ausgeglichenes Wesen

·        geringe Geräuschempfindlichkeit

·        nicht ängstlich und unsicher; d.h. selbstsicher und aufgeschlossen

·        körperlich weitgehend gesund

Insgesamt vorteilhaft sind ,Genaralisten‘, also Hunde, die keine extremen Veranlagungen im Verhalten ausweisen, wie z.B. einen starken Hüte-, Jagd- oder Schutztrieb ( Andrea Beetz –persönliches Gespräch mit K. Kotrschal 2011)

 

Alle diese Eigenschaften besitzt ein ELO (Eloschaboro).

Ivo ist ein Elo.

„Ivenhoe vom Storchennest“ erblickte am 21.09.2017 in der „Elozuchtstätte vom Storchennest“ in Münchehofe, einem Ort in Brandenburg, das Licht der Welt.

Am 17.12.2017 kam er in sein neues Zuhause nach Schönhof.

Seit diesem Tag nennen wir ihn Ivo. Hundenamen sollten möglichst kurz sein und auf einen Vokal enden. Daher wurde aus Ivenhoe – Ivo.